Gespielt: 03.09-09.09.2018

Was hast du gespielt? Wie hat es dir gefallen? Was war gut? Was nicht so doll? Schreib es hier ins Forum. In der Kurzform oder auch gerne ausführlich und unbedingt gnadenlos ehrlich.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Attila
Supertroll
Beiträge: 123
Registriert: 5. Jul 2018, 13:28
Wohnort: Elsdorf
Kontaktdaten:

Gespielt: 03.09-09.09.2018

#1 Beitrag von Attila » 9. Sep 2018, 20:01

Aye,

Der September scheint ganz gut zu werden ... auch diese WE sind ein paar schöne Sachen auf den Tisch gekommen:

- Pow Wow Kindergerechte Bluff-Variante. Muss ich jetzt nicht unbedingt haben, spiele ich gerne mit kleineren Kids mit. Macht Spass.

- Lorezno der Prächtige x2 - gefällt mir nach wie vor sehr, sehr gut. Die letzte Partie wo nur "1 2 2" und "1 2 3" oder "1 1 2" gewürfelt wurde, war echt extrem, hat aber trotzdem ausgezeichnet funktioniert. Die Runden sind dann halt etwas "schlanker". :-)

- Tal der Kaufleute - gefällt mir mit jeder Partie besser. Noch mit den Basissets gespielt, wird langsam Zeit die Collection-Sets auszuprobieren.

- The Networks TV Shows Planen und Zuschauer abgreifen. Rel. einfach, aber nichts des so trotz funktioniert es ausgezeichnet. Viele Optionen, "irgendwas geht immer".

- Kniffel Extrem - zum Ausspannen. Ist mir echt zu lang, aber hier wird es aktuell gemocht. Kann man immer mal mitspielen.

- Sagrada - Bleibt gut. Geht immer.

- Dog - ein Spiel was mir immer wieder Schmerzen bereitet. Aber es hat seine "Fans". Es ist das bessere Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, das stimmt. Das heisst aber auch nix. Geht eigentlich nur mit 2 Bier ... oder besser mehr.

- Take it Easy! - das war schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Wieso weiss ich auch nicht. Das war vor 20 Jahre klasse, und ist es heute auch noch.

Atti

Benutzeravatar
ode
Jungexperte
Beiträge: 69
Registriert: 4. Jul 2018, 21:31

Re: Gespielt: 03.09-09.09.2018

#2 Beitrag von ode » 9. Sep 2018, 22:25

Von einem Freund geliehen habe ich..

...Codenames Duett - Klappt super zu zweit! Wird sicher nicht mein Lieblingsspiel, aber meine Frau freut sich, dass wir es sinnvoll zu zweit spielen können.

...Spring Meadow - Es ist wirklich erstaunlich, wie die ersten beiden Spiele der Reihe uns so überhaupt nicht gefallen. Eigentlich müsste ALLES an diesen Spielen 100%ig zu uns passen. Wir mögen - auch einfachere - Puzzlespiele super gern. Die Gestaltung der Spiele ist fantastisch. Doch alle haben irgendwie kleine Eigenheiten, die uns den Spaß an der Puzzelei komplett nehmen. Spring Meadow ist bisher für mich das Beste Spiel der Reihe. Trotzdem gefallen mir die schachartigen Entscheidungen bei der Puzzleteil-Auswahl nicht und machen das Spiel auf eine Art und Weise taktisch und interaktiv, die zu einem Spiel dieser Art nicht passen. Keins der Spiele kann Patchwork auch nur ansatzweise das Wasser reichen. Wir haben nun 4 Partien gespielt. Jedes Mal denken wir: "Wenn ich das nehme, dann ist Schluss. Und ich hab gewonnen. Doof. Will weiter spielen. Aber das Spiel läßt mich nicht..." Es könnte eine so schöne Reihe von tollen Puzzlespielen sein, aber alle scheitern für uns an den doofen Wertungsmechaniken. Landet also auch nicht in unserer Sammlung. Müssen wir halt weiter Patchwork und NMBR9 spielen...

Dann noch aus unserer Sammlung:

Santa Maria: Unfassbar gut. Immer noch interessant. Freue mich auf neue Optionen mit der Erweiterung!

Neu im Regal bei uns ist Ground Floor. Ich liebe das Spiel! Solopartie hab ich zuerst gepielt. Ist okay. Aber brauch ich nicht wirklich. Gute Soloregel aber. 2er haben wir auch gespielt. Meine Frau mag das Spiel nicht. Schade. 2er geht. Aber ich vermute das Spiel glänzt bei 3-5 Spielern. Das wird eins der Spiele wie Wildcatters, die ich liebe, aber selten spielen werde - und zwar dann, wenn ich mal eine Mehrspielerrunde auftreiben kann, die nicht testen muss... ;-)

Apropos Test: Diese Woche stand im Zeichen von 3 Testpartien Cooper Island. Da kommt man echt zu wenig mehr, wenn man so was macht...

Antworten